betriebliche Altersvorsorge bAV

"Geld in eine Betriebsrente zu stecken lohnt sich, denn der Staat steuert hier ordentlich etwas dazu bei. Und die gesetzliche Rente allein reicht später kaum." (FINANZtest, 05/2005). Seit Januar 2001 hat jeder Arbeitnehmer das Recht, ein Teil seines Gehalts in eine betriebliche Altersvorsorge umzuwandeln.

Daher muss sich praktisch jeder Arbeitgeber aktiv mit diesem Thema auseinandersetzen. Die Pflicht sollte jedoch eher als Chanche betrachtet werden, denn qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind das wertvollste Kapital eines Unternehmens. Die betriebliche Altersversorgung (bAV) ist damit ein Instrument für erfolgsorientierte Unternehmensführung.

folgende fünf Durchführungswege stehen zur Auswahl:

  • Direktversicherung
  • Pensionsfonds
  • Pensionskasse
  • Pensionszusage
  • Unterstützungskasse


wir bieten Ihnen folgende Unterstützungen im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge:

  • Beratung bei der Auswahl des für Ihre Firma passenden Durchführungsweges
  • Angebote aller führenden und namhaften Gesellschaften (kein zeitraubendes Einholen  dutzender verschiedener Angebote)
  • Beratung der Mitarbeiter (nach Ihren Wünschen: in der Firma - vor, nach oder während der Arbeitszeit; zuhause)
  • laufende Betreuung auch nach der Einrichtung der bAV


auch in anderen Personalbereichen erhalten Sie kompetente Unterstützung:

  • Zeitwertkonten: Beratung, Einrichtung, Rückdeckung
  • Altersteilzeitmodelle